News

Erstes UnternehmerInnen-Frühstück

Im Rahmen des innovativen ESF-Projekts „AiDE – Migrantinnen und Unternehmen Hand in Hand“ lädt BerufsWege für Frauen e.V. in Kooperation mit dem Mercure Hotel Wiesbaden City interessierte Unternehmen und weibliche Fachkräfte aus dem Ausland zu einem Frühstück am Dienstag, 04. Oktober 2016 von 09:00 – 13:00 Uhr ein.

 
Zahlreiche Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet haben interkulturelle Diversität und Mehrsprachigkeit als Wettbewerbsvorteil in Deutschland erkannt.

Die weiblichen Fachkräfte mit teilweise internationalen Ausbildungs- und Studienabschlüssen und/oder Berufserfahrungen werden in den Speedkursen „AiDe – Empowerment 4 U“ darin gestärkt, den eigenen Migrationsprozess als Chance und Bereicherung zu sehen. Das Frühstück bietet beiden Gruppen die Möglichkeit, sich unverbindlich - außerhalb des regulären Bewerbungsprozederes - kennenzulernen und auszutauschen.


Veranstaltungsort: Bahnhofstrasse 10 – 12, 65185 Wiesbaden.
Anmeldung oder Rückfragen für die Veranstaltung bitte direkt an die Projektleitung Nil Esra Dağistan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel: 0611/590299
 

Kurzberatung & Orientierungsgespräche

Wir schenken Ihnen 30 Minuten Zeit, um

  • erste berufliche Schritte zu planen
  • individuelle Fragen zu klären
  • neue Inspiration zu gewinnen
  • ein akutes Problem zu thematisieren
  • passende Angebote zu finden

 

Nutzen Sie diese Chance und werfen Sie in einem Einzelgespräch einen Blick auf sich, Ihre Ressourcen und Ihre beruflichen Perspektiven. Wir klären mit Ihnen, welche nächsten Schritte und vertiefende Angebote für Sie sinnvoll sind.

Lernen Sie BerufsWege für Frauen und unsere Arbeitsweise kennen. Wir beraten empathisch, lösungsorientiert, kreativ und kompetent.

 

Kurzberatung ohne Terminvereinbarung: Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr

(außer in den Schulferien)

 

Weiterlesen: Kurzberatung & Orientierungsgespräche

Zahlt sich aus: Die Bildungsprämie

Sie sind angestellt oder selbstständig erwerbstätig und möchten sich beruflich weiterbilden? Die Bildungsprämie kann Sie dabei unterstützen. Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der anfallenden Weiterbildungskosten (höchstens 500 Euro) für Fortbildungskurse und Prüfungen.

 

Weiterlesen: Zahlt sich aus: Die Bildungsprämie