Vortrag vom 7.6.2018 "Hypnose für Frauen"

Hallo liebe Alle!

Hier noch mal ein herzliches Dankeschön für das Angebot, meine Hypnosepraxis bei Euch vorstellen zu dürfen!

Es war für mich eine tolle Möglichkeit mich mal als Vortragende vor einer Gruppe von Interessierten zu zeigen und zu üben! Danke für die Organisation und all die Mühe, die damit verbunden ist - ich weiß das sehr zu schätzen! Danke auch noch mal an die liebe Irina, die mich so tatkräftig und wertschätzend unterstützt hat - ich fand es war eine sehr tolle Veranstaltung (für mich auf alle Fälle! ) ;-) Bitte macht weiter so - Eure Arbeit ist so wertvoll für Frauen wie mich! Und gerne komme ich wieder, wenn ich darf!

Herzliche Grüße Myriam Svensson

Hypnose in Wiesbaden

www.hypnose-in-wiesbaden.de

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo liebe Marion Hahn,

vielen Dank für die Rückmeldung, es ist wirklich toll, wie stärkend und wertschätzend das Netzwerktreffen war und welche neuen Wege sich ergeben können. Ich habe mich heute mit Sabine getroffen, die ich beim Netzwerktreffen erst kennenlernte, und als wir im Café über meine Arbeit redeten, hat eine andere Frau gleich die Ohren gespitzt und mich nach den Workshops usw. gefragt. Die Frau selbst ist in der Krebshilfe tätig und Gestalttherapeutin, Yogalehrerin… So ist ein weiterer neuer Kontakt entstanden und vielleicht eine zukünftige Zusammenarbeit :) Vielen Dank für Deine und Eure Arbeit, und den Raum, den ihr eröffnet!

Wiesbaden, 27.3.2018
Veronica Göksen
www.veronicagoeksen.de
www.life-sound-studio.com

                                                     --------------------------------------------------------------------------------------------                                                              

                                                                                                                                                                                                                                       

Liebe Frau Held,

ich möchte nochmal erwähnen, wie gut ich mich bei Ihnen aufgehoben fühle! Sie und Ihre Kolleginnen sind stets freundlich, zugewandt und haben immer ein Lächeln für uns. Das ist einladend und heutzutage keine Selbstverständlichkeit. Auch Christiane und Katja haben mit viel Leidenschaft und Kompetenz die Schreibwerkstatt abgehalten und es ist Ihnen rundum gelungen mich in meinem Prozess zu begleiten und zu stützen! Ich bin gespannt, was noch kommt :-) Danke.

Liebe Grüße 

Tanja Ebert, September 2017

                                                                                                                   

Liebe Frau Brandt,

Sie hatten mir seinerzeit das Stellenangebot der wispo AG (Systemisches Zentrum) weitergeleitet. Ich hatte mich letzten Freitag dort vorgestellt – und habe die Stelle bekommen!

Ich wollte Ihnen das unbedingt mitteilen, denn ohne Sie wäre ich ja niemals auf das Angebot gestoßen. Ganz herzlichen Dank dafür!

Herzliche Grüße

C.D.G., August 2017

                                                                                                                   

Liebe Frau Brandt,

vielen Dank für die freundliche und herzliche Begrüßung und Hilfe heute Morgen und natürlich den Bilungsgutschein.

Toll, dass es so etwas gibt!

Ich bin ganz beschwingt aus Eurer Tür in den Tag.

Mit lieben Grüßen

Veronika Fass, Juli 2017

                                                                                                                   

 

Liebes Berufswege für Frauen Team,
Dank Ihres sehr guten Bewerbungscoachings, Ihrer Potentialanalyse und Ihres Sprech- und Vorstellungsgespräch-Trainings fühle ich mich viel stärker, und bin mir noch klarer darüber geworden, was ich wirklich will und in welchen Bürobereich ich genau hingehöre. Ich fühle mich auch in mir selbst gut aufgehoben und weiß, wenn ich Fragen zu meinem Berufsweg habe oder mein Sprechen für den Beruf verbessern möchte, kann ich immer auf Sie zählen. Sie Alle machen diese Arbeit aus Ihren Herzen heraus.
Somit: Danke, dass es Berufswege für Frauen gibt und ... weiter so!

Und natürlich ganz wichtig, es hat mit meiner Bewerbung geklappt, ich habe den Job bekommen.
Liebe Grüße
Jasmin Hörner, März 2017

                                                                                                                    

Liebe Frau Streck,

ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal herzlich für die kompetente und sympathische Beratung Anfang dieser Woche bedanken!

Zu meinem Anliegen, das Thema "Selbstvermarktung", habe ich sehr viele schöne und kreative Ideen erhalten. Meine Erwartungen wurden so weitaus übertroffen!

Herzliche Grüße

Sabine Scherer, Hünstetten, Oktober 2016

                                                                                                                    

 

Guten Morgen, liebe Frau Wascheck,

weil das gestern Abend während unseres etwas überstürzten Aufbruchs zu kurz gekommen ist, möchte ich mich auf diese Weise nochmals ganz herzlich für die umsichtige Betreuung vor und während meines Vortrages bedanken.

Für mich hat sich daraus der Entschluss ergeben, es zu wagen und weiterhin gelegentlich Vorträge zu halten. Dabei werde ich gewiss auch noch etwas sicherer darin und "kompakter" ;) Auch dafür danke ich Ihnen und Ihren Kolleginnen sehr. Das war eine tolle Chance!

Mit den besten Grüßen an alle,

Christina Graefe Paar-und Sexualtherapeutin (Referentin Vortrag „Ich und Du- wie wir an Krisen wachsen“ am 5.10.2016)

                                                                                                                        

 

Hallo liebe Frauen !

ich möchte mich auch bedanken bei Euch allen für die tolle Stimmung

und gute Organisation des Tages; und vor allem bei

dir Monika, dass du mich Anfang September eingeladen hast mit

dabei zu sein am „OpenDay“.

Es war ein schöner Tag, ich habe viele gute Gespräche geführt und

war rund herum zufrieden. Die tolle Stimmung bei Berufswege für Frauen

ist immer wieder herrlich.

Ich freue mich sehr, wenn sich unsere Wege das eine oder andere Mal

wieder einmal kreuzen -:)

Viele liebe Grüße an alle

Claudia Ruers von VIKTUALIA – Proviant fürs Leben

28.09.2016

                                                                                                                         

Dear Ms. Klauer and Team;

Chapeau! 

Congratulations on a highly successful event!

Every element fit together/harmonized perfectly!#

Every presentation was relevant and gave one cause for thought.

It was also wonderful to see how many generations happily got-to-gether, 

exchanged ideas and made new contacts

The management of the event appeared effortless, which shows how well thought out it was, and how well you all work together as a team!

I look forward to many more of such quality experiences!

Maura Kearney 27.09.2016

                                                                                                                       

Liebe Katrin,

auf diesem Wege möchte ich mich ganz herzlich bei Berufswege bedanken.
Ihr seid ein tolles Team und jedes Mal aufs Neue inspirierend. Bei Euch erfährt man nicht nur Kompetenz, sondern auch Wertschätzung. Man wird ernst genommen und spürt, dass jeder gerne helfen möchte, damit man seinen Weg findet. Die warmherzige Atmosphäre und die positive Stimmung in Euren Räumlichkeiten laden dazu ein, gerne wieder zu kommen! Nach jedem meiner Besuche gehe ich beseelt nach Hause, mit neuen Ideen, Zuversicht und immer lernt man interessante Frauen in ähnlicher Situation kennen, mit denen sich tolle Gespräche entwickeln. Was kann man sich mehr bei beruflicher Weiterentwicklung wünschen, als dass man sich an die Hand genommen fühlt und nicht alleine. Mit Euch zusammen wird es gelingen!

Vielen Dank an Euer Team für die großartige Arbeit, die Ihr alle leistet

E.d.F.

                                                                                                                         

"Ein echter Zugewinn in meinem Leben!"

Teilnehmerin des 8 Tage Kurses, 27.4.2016

                                                                                                                         


Liebe Frau Wascheck,

herzlichen Dank für Ihr Engagement bei meiner Jobsuche. Durch die kompetente Begleitung habe ich nach kurzer Zeit eine Anstellung zu Wunschkonditionen bekommen.

A.M. Wiesbaden, 16.3.2016

______________________________________________________________________

Liebe Christine, liebe Yvonne, liebe Irina,

vielen Dank für den Kursbeginn. Ich finde es ein Vorrecht dabei sein zu dürfen. Vielen Dank für Euer Vertrauen und Eure Ermutigung. Es ist gut auf einem neuen Weg zu sein und ich bin gespannt, was dabei herauskommt.

Liebe Grüße Dorit H.

Teilnehmerin im Kurs Starke Frauen-Starke Ziele I/2016

______________________________________________________________________

 

Liebes Berufswege-Team,

mit Freude habe ich an Eurer Auftaktveranstaltung zum Thema „Erfolg“ im Januar 2016 teilgenommen – und möchte Euch an dieser Stelle herzlichen Dank aussprechen für das wieder rundherum „erfolgreiche“ Seminar.

Schon einige Male habe ich wunderbar inspirierende Vormittage bei Euch erleben dürfen (ganz hervorragend: die Seminare rund ums Thema „Geld“).

Was das Besondere an Euch ist: alle Dozentinnen sind charismatisch, mitreißend, begeisternd – und absolut kompetent.

Mir sagt Eure Fokussierung in Richtung Erkennen und Nutzung der persönlichen Ressourcen sehr zu. Inmitten einer großen Vielfalt von Anbieterinnen können wir so ganz unsere eigenen Stärken entdecken. Dadurch entsteht ein ganz persönliches Profil – Themen wie Konkurrenz und der Schutz der eigenen Geschäftsidee werden somit hoffentlich weniger wichtig. Dagegen wichtig finde ich die entsprechende weibliche Sprachregelung  - zumindest da, wo die Grammatik nicht überstrapaziert wird.

Bettina Schweer, Idstein 05.02.2016

______________________________________________________________________

Liebes Berufswege-Team,

auch wenn schon mehr als 72 Stunden vergangen sind, möchte ich doch noch ganz herzlich für das gelungene Netzwerktreffen am vergangenen Donnerstag danken, welches sehr bereichernd und anregend konzipiert war. Und obwohl ich niemanden kannte, fühlte ich mich gleich sehr willkommen und in die Gemeinschaft integriert. (Das Teelicht hat einen Ehrenplatz auf meiner Küchenfensterbank erhalten.)

Heidemarie V., Eltville , 02.02.2016

______________________________________________________________________

Liebe Katrin,
der Gründungszuschuss ist bewilligt und am Samstag habe ich noch die Prüfung gemacht, so dass ich gestern und heute schon die erste The Reconnection durchführen konnte. Nun ist mein Programm komplett, meine Wohnung hat ihren letzten Dienst für mich getan, und morgen räume ich alles ins Auto und fahre endgültig nach Badenweiler.
Ich freue mich, dass ich dich als liebevolle Unterstützung hatte, die mich durch eine schwere Zeit begleitet und zum Teil getragen hat, wenn ich einfach nicht mehr konnte und auch behutsam Wege aufgezeigt hat.
Es ist wunderbar, dass es eine solche Initiative gibt, in der sich Frauen von ihren Schwestern unterstützt fühlen können!

Liebes Berufswege für Frauen Team,

damit sind ALLE gemeint. Nicht alle kenne ich persönlich und / oder mit Namen. Ganz herzlich möchte ich mich bedanken für diese zauberhafte, wundervolle, gelungene und gut besuchte Veranstaltung. Ich habe mich rundum wohl gefühlt. Und ich bin beeindruckt. Im Jahr 2003 habe ich den „Existenzgründungskurs“ besucht. Der Kurs hatte einen kleinen Markt als Verabschiedungsgeschenk an alle angeboten. Alles war klein, sehr klein, mein Stand war klein und Berufswege für Frauen war noch klein. Was ist heute daraus geworden. Meine Güte. Ich muss es noch einmal sagen. Ich bin beeindruckt wie groß, wie schön, Ihr geworden seid. Dankeschön, dass ich dabei sein durfte.

Noch nie auf einer Messe, einer Veranstaltung, HP Kongress, Weihnachtsmarkt usw. habe ich mich so wohl gefühlt. Um 8 Uhr morgens war ich da und um kurz vor acht Uhr am Abend bin ich nach Hause gefahren. Fast eineinhalb Stunden war ich unterwegs, da ich ja nun in Bad Vilbel wohne. Und trotzdem… auch zu Hause angekommen bemerkte ich keinerlei Ermüdungserscheinungen. Ich war satt. Ja, so kann ich das sagen. Satt vom vielen SCHÖNEN. Auch die fast greifbar nahegelegenen Speisen haben zu meinem Wohlbefinden beigetragen. Ich habe fleißig überall gekostet. Und natürlich an meinem Stand meine Edelsteine verkauft. Die Mitausstellerinnen habe ich teilweise kennengelernt. Teilweise, weil wir ja alle viel zu tun hatten. So war mein Eindruck.

Glückwunsch. Es war schön.

Herzliche Grüße

Ilsetraud Müller, 17.11.2015

Mobiler Edelsteinhandel

______________________________________________________________________

Liebe Frauen,

ich möchte mich auf diesem Wege nochmals für das tolle Seminar am 06.07.2015 bedanken. Das Seminar war nicht nur sehr motivierend und machte Mut zur Selbständigkeit, sondern ebenso informativ und strukturiert aufgebaut.

Das Nachfolgende Potenzialgespräch mit Frau Thurn überzeugte mich restlos meine Selbständigkeit weiter auszubauen und gab mir die Sicherheit auf meinem Weg jederzeit Unterstützung zu finden.

Vielen Dank für dieses Angebot.

Lieben Gruß

Susanne L. 13.08.2015

Teilnehmerin Info und Praxistraining Existenzgründung & Social Business Women

______________________________________________________________________

Liebe Frauen bei BerufsWege,

nochmal auf diesem Weg Dank für den sehr inspirierenden Kurs, die gute Begleitung und die angenehme Atmosphäre bei Euch in Wiesbaden. Ich komme auf jeden Fall wieder und empfehle BerufsWege schon die ganze Zeit fleißig weiter.

Liebe Grüße

Monika Schelper 07.06.2015

Teilnehmerin Existenzgründungskurs "Selbständig oder nicht?" Frühjahr 2015

______________________________________________________________________

Liebes BerufsWege-Team,

am Wochenende war im "Vorort", einer Beilage des  Wiesbadener Kuriers, ein ganzseitiger Artikel über mich, bzw. meinen Beruf. Natürlich habe ich Euch erwähnt, denn schließlich wart Ihr der erste Eckpfeiler meines Wiedereinstiegs und ich bin unendlich dankbar für Eure Unterstützung, vor allem durch Irina.

Liebe Grüße

Judith Brandt 28.5.2015

Teilnehmerin Berufsorientierungskurs „Neue Zeiten – Neue Wege“ 2012

 

______________________________________________________________________

Liebe Christiane, liebe Katrin,
liebe Frauen,

ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen 'Fachfrauen'
von Berufswege für Frauen bedanken:

• ich habe mich in dem ‚geschützten Raum' wohlgefühlt
• konnte bei meiner Entscheidungsfindung auf große Unterstützung bauen
• die Inhalte der jeweiligen Kurse und Workshops wurden von hochkarätigen ‚Fachfrauen' vermittelt
• die Vernetzung innerhalb von Berufswege für Frauen hat meine Entscheidung hinsichtlich Selbständigkeit in allen Bereichen und von allen Frauen persönlich gestärkt
• sehr ‚beruhigend' finde ich die über die Kurse hinausgehenden Betreuungen, Coachings und die Möglichkeit jederzeit ‚Hilfe' zu finden und zu bekommen
• die Selbständigkeit hat für mich ihren ‚Schrecken' verloren; bei den wohl immer mal wiederkehrenden ‚downs' weiß ich wohin ich mich jederzeit wenden kann
• ich kann für mich sagen: ich freue mich auf diesen neuen Weg und auf eine spannende Zukunft!

Das Beste kommt zum Schluss!
In diesem Sinne, herzliche Grüße,
Tamara Dirksen
(Teilnehmerin Existenzgründungskurs "Selbständig oder nicht? - In 8 Tagen zur Entscheidung" Frühjahr 2015)

______________________________________________________________________

Liebes Team,

hier mein Feedback zum Seminar „Kreative Stellensuche – Neue Wege zum Traumjob“ mit Katrin Wagner am 12.3. :

Dies war mein erstes Mal im „Berufswege für Frauen“-Netzwerk, und bestimmt nicht das letzte Mal!

Ich habe heute einen rundum gelungen Vormittag erlebt. Besonders gefallen hat mir die offene und fröhliche Atmosphäre in der Gruppe der Teilnehmerinnen und der kreative und motivierende Austausch. Katrin Wagner hat dabei inhaltlich und mit ihrer Ausstrahlung den entsprechenden Raum für diese Begegnungen erschaffen. Ich danke für wertvolle Anregungen und freue mich schon jetzt auf die nächste Veranstaltung!

Auch hervorzuheben: der nette Empfang im Haus und die schönen Räumlichkeiten mitten in Wiesbaden.

Liebe Grüße

Karin Siepmann

Wiesbaden, 13. März 2015

________________________________________________________________________________

Liebe Frauen,

Berufswege für Frauen war für mich ein ganz wichtiger und entscheidender Baustein auf meinem Weg zurück in den Beruf. Aufgrund meiner Brustkrebserkrankung war ich lange krank und nach 1,5 Jahren konnte ich betriebsbedingt nicht mehr auf meinen Arbeitsplatz als Sozialpädagogin zurückkehren. Also hieß es für mich nicht nur persönliche, sondern auch berufliche Neuorientierung.

Passend zu meiner Lebens- und Arbeitssituation startete bei BerufsWege für Frauen das Seminar NEUE-ZEITEN-NEUE WEGE. Zunächst hatte ich ein wenig Bedenken, da die anderen Frauen meist aus familiären Gründen eine berufliche Pause eingelegt hatten und nicht wie ich, aus gesundheitlichen. Dass wir viele Gemeinsamkeiten haben, sollte sich schnell herausstellen. Wir alle waren orientierungslos und unsicher, ob wir für den Arbeitsmarkt überhaupt qualifiziert genug sind. Die wunderbaren Coach-Frauen haben uns rundum und ganzheitlich mit Wissen versorgt und unsere Stärken, Kompetenzen und ganz individuellen Potentiale mit uns herausgearbeitet.

Was mir besonders gut gefallen hat, war die Mischung aus spielerischen Seminareinheiten und kompetenter und arbeitsmarktorientierter Beratung, z.B. wie schreibe ich meine Bewerbung trotz oder gerade mit meinen beruflichen Aus- bzw. meinen persönlichen Selbstfindungs-Zeiten. Ich wurde sowohl von den Coach-Frauen als auch vom gesamten Team darin unterstützt, bei der Arbeitssuche auf meine persönliche Belastungsgrenze zu achten.

Tatsächlich öffnete sich dann eine Tür und ich habe eine Arbeit in meinem Beruf gefunden, die, ich sag es mal mit meinen Worten - wie für mich gebacken wurde. BerufsWege hat mir das innere Wissen um meine Stärken und Kompetenzen zurückgegeben und mir Mut gemacht, an den richtigen Stellen Nein oder eben auch Ja zu sagen.

Vielen Dank dafür!

Annette Ciesla, Oktober 2014

________________________________________________________________________________

Liebes Berufswege-Team ,

ich möchte euch, nachdem nun einige Monate ins Land gezogen sind, eine Rückmeldung zum Kurs "Neue Zeiten - Neue Wege" geben. Denn dieser Kurs hat für mich ganz viel in Bewegung gebracht, was ich vorher nicht für möglich gehalten habe. Wer glaubt schon daran, mit 47 Jahren, nach über 20 Jahren raus aus dem Job, noch mal durchstarten zu können?

Hier habe ich erfahren, dass es durchaus wertvoll ist, einen Haushalt gemanagt zu haben, in verschiedenen Ehrenämtern gearbeitet und hier und da gejobbt zu haben. Ich habe ganz neue Seiten und vor allem ungeahnte Stärken an mir kennengelernt und mein Selbstwertgefühl hat Flügel bekommen. Ich möchte allen Frauen, die vielleicht in einer ähnlichen Situation sind, Mut machen. Am besten alles stehen und liegen lassen, umgehend zu Berufswege für Frauen gehen und durchstarten ins Berufsleben.

Judith Brandt, Juli 2014

________________________________________________________________________________

 

Hallo, liebes BerufsWege für Frauen Team,

vielen vielen Dank, ich bin seit 5 Jahren mit meinen Cashmere-Partys selbstständig neben meinem Beruf und das mit Eurer HILFE!

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich besonders bei Gabriele Mölke und Christine Brandt! Ihr seid immer für mich da gewesen.

28.Mai 2014 Oyun Schmauß

____________________________________________________

O-Töne zum Abschluss unseres 4wöchigen Kurses" Kinder, Küche, keine Kohle“ im Kiez Westend:

  • Eine sehr dichte Gruppe ist entstanden und alle sind sehr froh, diesen Kurs gehabt zu haben und traurig, dass er vorbei ist!!!
  • Fische aus dem Fischernetz: es macht mich glücklich mich schon früh um die selbstständige Zukunft zu kümmern.
  • Freundschaften zu tollen Frauen bin offener und selbstbewusster geworden-
  • DANKE,DANKE,DANKE
  • Lebenskraft, Freundschaften, neue Perspektiven, Neuorientierung, es muss den Kurs weitergeben!!!!
  • habe gelernt mich selbst anzunehmen
  • bin stärker, zielorientierter, kümmere mich um mich selbst
  • tolle Erfahrungen -auch für mein Kind
  • die Offenheit und der Respekt von jeder einzelnen und das Verständnis
  • der Mut mich zu zeigen / ich bin ein Fisch und möchte das Meer erreichen!!!!!
  • Ideen, Motivation, Kraft, Wissenschaft, Energie, weiter im Leben zu gehen, ich habe viel gelernt, was ich vorher nicht wusste
  • Kraft und Stark sein, aktiv und neugierig, klare Ziele haben, Kontakt haben, weiter machen.
  • jeden Abend meine Garderobe und meinen Kopf vorbereiten
  • egal, was kommt-wir sind stark!
  • Der Kurs muss länger gehen, man ist nicht nur Mutter, sondern Frau!
  • wir sind alle Fisch, aber bis jetzt wurden wir nicht gefangen!
  • Neue positive Ideen, mehr Lebensqualität, weil viel Sorgen von vorher verschwunden sind, richtungsweisend, orientierend
  • ich sehe jetzt eine Zukunft, bin eine selbstständige Frau, ich will diesen Kurs weiter machen, weil ich in diesem Kurs viel Motivation für die Zukunft erhalten habe der Kurs muss weiter bestehen

Vielen Dank den Kursteilnehmerinnen für die offenen Worte. (April 2014)

 

_________________________________________________________________

Liebe Frauen,

heute hatte ich meinen ersten Arbeitstag! Ich bin total froh, dass es endlich geklappt hat. Festanstellung in Teilzeit (4 x 5 Stunden), zentrale Lage, tolles Team, anspruchsvolle Arbeit...

Ganz liebe Grüße und vielen Dank an Euch alle. Ohne Eure Unterstützung wäre es wahrscheinlich nicht so glatt gelaufen:-)

(die Teilnehmerin möchte nicht genannt werden, März 2014)

 _______________________________________________________________________

Liebe Frauen,

das Seminar der Eva Code war klasse. Besonders gut hat mir Irina Wascheck gefallen, die mit viel Schwung, Elan, Positivität und Einfühlungsvermögen solch heikle Themen wie Tod, Verlassen werden und weitere doch sehr persönliche Offenbarungen gemeistert hat.

Es war eine schöne Reise in die Frauenwelt.

Birgit L.,Wiesbaden 19.3.2014

_____________________________________________________________________

Liebe Gisela, liebe BerufsWegefrauen,

ich gratuliere euch herzlichst zu eurem 25jährigen Jubiläum.

Ich möchte euch auf diesem Weg noch einmal danken. Der Berufsorientierungskurs für Frauen im ersten Halbjahr 2002 war dank eurer kompetenten und Zuversicht erweckenden Führung das Beste was mir passieren konnte. Das war für mich der Start in mein zweites Berufsleben verbunden mit Familienmanagement. In diesen letzten zehn Jahren habe ich doch wieder sehr viel Selbstvertrauen und Lebensfreude trotz Sorgen und Tiefschläge gewonnen. Ich hätte damals nie gedacht, dass ich mit 53 Jahren noch einmal so intensiv die berufliche Laufbahn verfolge und es bis zur Geschäftsführerin in einem der größten Vereine in Wiesbaden schaffe. Seit Sommer habe ich die Führung an jüngere sehr kompetente und kollegiale Mitarbeiterinnen übergeben und bin im vorzeitigen Ruhestand, mit einer sehr bescheidenen Rente – das war ja klar. Meinen zweiten beruflichen Werdegang habe ich wirklich nur euch zu verdanken. Ihr habt mich damals mit eurer herzlichen und  trotzdem disziplinierten Art davon überzeugt, dass ich den Wiedereinstieg auch mit 53 Jahren noch meistern kann.

Mit großem Interesse verfolge ich in den Medien die Erfolgskurve von „BerufsWege für Frauen“. Ich wünsche allen Mitarbeiterinnen vor und hinter den Kulissen weiterhin viel Freude an eurem Engagement. Der Dank der erneut ins Berufsleben eingestiegenen Frauen ist euer Lohn!

Margarete Reinemer / Januar 2013


 

"Mit diesem Brief möchte ich noch einmal vielen Dank zu BerufsWege für Frauen sagen. Ich kann sagen, dass ich, nein - wir, haben diesen Kampf gewonnen. Mindestens jetzt sind meine Bedürfnisse völlig akzeptiert,ich bekomme einen neuen Fallmanager, der schon für Ausbildung bzw. für Umschulung zuständig ist. So also kann ich jetzt allen empfehlen, immer zu kämpfen. Mittlerweile hat mein Leben sich verändert." Kursteilnehmerin Berufsorientierungskurs 2010


 

"Nun weiß ich, dass ich es schaffen kann, meinen Traum in die Realität umsetzen zu können und kann dies wirtschaftlich belegen." Teilnehmerin Existenzgründungs-Seminar 2010


 

Referenzen unserer Kooperationspartner:

Grußworte zum 25 jährigen Jubiläum von BerufsWege für Frauen e.V.

Liebe Frauen,

ich erinnere mich gut: am Anfang war es Empörung. Wir haben es nicht akzeptiert, dass Frauen nach der Babypause im Berufsleben verzichtbar waren. Mit einem Projektdurchlauf, einer jungen Pflanze gleich, haben wir begonnen. Der überwältigende Erfolg gab uns recht: Frauen „um die 40“ fanden ihren Weg und kombinierten Beruf und Familie. Und aus der hausinternen Einrichtung „Neuer Start ins Berufsleben“ wurde mit den steigenden Aufgabengebieten ein eigener Verein „Berufswege für Frauen“.

Jetzt ist es Freude. Wir feiern mit Euch und gratulieren von Herzen. Aus dem Setzling von einst ist ein stolzer Baum geworden. Gut verwurzelt in der Beratungslandschaft, stark genug, um an seinen Ästen Schaukeln zu befestigen, die freudigen, lebhaften und spielerischen Austausch ermöglichen. Durch den von Euch produzierten Sauerstoff wird vieles möglich. Das ist gut so und soll auch weiterhin so bleiben.

Frauenwerkstatt Wiesbaden-Zentrum für Kommunikation und Bildung e.V.

Kim Engels, Beatrixe Klein, Eva Schuster, Brigitte Korbach / Januar 2013

 


 

"Als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden arbeite ich gerne mit dem Verein „Berufswege für Frauen“ zusammen. Dort arbeiten äußerst kreative Frauen mit sehr guten Ideen, die wir schon gelegentlich für die Wirtschaftsförderung der Stadt abgeschaut haben. Prima, dass es „Berufswege für Frauen“ gibt!" Herr Dr. Helmut Müller, Oberbürgermeister Wiesbaden 2009

 


 

"Es war imponierend mit zu erleben, wie ‚Berufswege für Frauen’ schon frühzeitig erkannt hat, wie wichtig es ist, Frauen Hilfeleistungen bei Existenzgründung und Wiedereinstieg in den Beruf nach der Familienphase zu geben. Mit Fachwissen und Durchsetzungsvermögen haben die Begründerinnen von ‚Berufswege für Frauen’ die Politikerinnen und Politiker sowie die freie Wirtschaft von ihren Zielen überzeugt. Von Anfang an wurden sie parteiübergreifend unterstützt." Frau Angelika Thiels †, Stadtverordnetenvorsteherin 2009

 


 

"In meinem unternehmerischen Wirken hatten Frauen durch ihre Intuition in Verbindung mit fachlicher Qualifikation, sowie mit ihrer hohen Belastbarkeit, Feinfühligkeit und Entscheidungssicherheit immer eine große Akzeptanz und damit Rolle gespielt. Für die Region Wiesbaden ist das 20-jährige Jubiläum von "BerufsWege für Frauen" eine tolle Bestätigung und gleichzeitig Herausforderung der aktiven Frauen. Ihre Arbeit ist nach wie vor sehr wichtig auf dem Weg zur angemessenen Anerkennung und Förderung der Qualifikation von Frauen." Herr Klaus C. Plönzke, Unternehmer und Firmengründer 2009

 


 

"Das Besondere ist in meinen Augen neben der hohen Kompetenz, der besonderen Professionalität und dem unvergleichlichen Elan der Mitarbeiterinnen ihre sympathische Wertschätzung und das Verständnis, das sie den ratsuchenden Frauen entgegenbringen. Ihr Blick richtet sich nicht auf deren Schwächen oder Defizite, sondern auf die spezifischen Ressourcen und dieser spezielle, warme und besondere Blick für das Positive und Wesentliche lässt auch die betroffenen Frauen manchmal erstmals diese Ressourcen und Potentiale bei sich selbst erkennen und wertschätzen. Ich bin sehr glücklich, bei unseren Kooperationen immer wieder ein aktiver Teil des Frauenpower-Dreamteams sein zu dürfen, wenn es um die Entwicklung von Angeboten und Projekten geht und bin sehr stolz auf unsere vielen tollen gemeinsamen Aktivitäten, die unterstützen, Mut machen, Vorbilder aufzeigen, auch bei Rückschlägen zur Seite stehen und vielen Frauen vollkommen neue Perspektiven und Wege eröffnen." Frau Saskia Veit Prang, Kommunale Frauenbeauftragte 2009

 


 

"Mit dem Verein Berufswege für Frauen besteht seit 16 Jahren eine in Wiesbaden einzigartige Einrichtung, die Frauen bei der Wiedereingliederung in das Berufsleben mit großem Erfolg und großer Professionalität unterstützt. Sie bietet ihr Angebot als flexible und innovative Service und Dienstleistungsinstitution allen Frauen, Unternehmen, Selbstzahlerinnen, Freiberuflerinnen und öffentlichen Geldgebern wie der Arbeitsagentur an. Zu ihrem Aufgabenspektrum gehört die allgemeine Beratung aus der Sozialhilfeabhänigkeit, aber auch die Existenzgründungsberatung von Frauen, die von keiner anderen Einrichtung in Wiesbaden im Hinblick auf die Bedürfnisse einer Frau authentischer wahrgenommen werden kann." Gisela Wülffing, Hessisches Sozialministerium 2005

 


 

"Die Frauen des Vereines tragen in hervorragender, kompetenter, kreativer und sympathischer Art zur Verwirklichung der Chancengleichheit für Frauen bei, wie ich nur zu gut auch aus eigener Anschauung weiß. Ihre Art parteilich für die Frauen neue Wege aufzuzeigen und nicht nur ausschließlich „Berufswege“, denn in vielen Fällen tragen die Beratungen oder die Kurse dazu bei, Frauen eine neue Orientierung für ihr Leben zu geben, sucht ihres Gleichen." Renate Wolf, Vorsitzende des Ausschusses für Frauenangelegenheiten 2005