Interaktive Lesung: Make World Wonder. Für die Welt, die wir uns wünschen.

Wir haben uns der Umwelt zuliebe im letzten Jahr dafür entschieden, statt Weihnachtskarten Mailings zu versenden.

Die Ersparnis möchten wir nun Ihnen zugute kommen lassen.

Wir laden Sie herzlich zu Lesung und Workshop mit Stephanie Ristig-Bresser am 26. und 27. August 2020 ein.

Die Veranstaltungen sind für Sie kostenfrei!

 make world wonder

 

Klimakrise, Meere, die in Plastik versinken, und täglich gehen weltweit 800 Millionen Menschen hungrig zu Bett.

Trotz unseres wachsenden Wohlstands scheinen wir die globalen Probleme nicht wirklich in den Griff zu bekommen. Nur wo anfangen angesichts der vielen Baustellen?

Die Agenda 2030, die die Vereinten Nationen im September 2015 verabschiedet haben, bietet eine Landkarte für eine bessere Zukunft. Nur wenige kennen sie, auch die Politik scheint das Thema auszusitzen. Dabei müsste die Agenda 2030, zu deren Ziele auch der Klimaschutz gehört, regelmäßig die Titelseiten unserer Tageszeitungen füllen.

 

Die interaktive Lesung liefert einen informativen und unterhaltsamen Einblick in die Thematik und zudem ganz konkrete Ansatzpunkte, was jede Einzelne tun kann, um dazu beizutragen, dass wir das Ruder doch noch herumreißen und die Agenda 2030 doch noch Wirklichkeit werden kann.

 

Hier eine Leseprobe zum Buchprojekt:

https://make-world-wonder.net/leseprobe/

 

Und hier geht's zum Vertiefungs-Workshop.

 

Referentin: Stephanie Ristig-Bresser (Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Trainerin, Coach)

Stephanie Ristig Bresser 124 1 klein 1

 https://make-world-wonder.net/

 

Bei Fragen zur Anmeldung nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 26.08.2020 - 18:00
Termin-Ende 26.08.2020 - 20:00
Stichtag, Anmeldungsende 25.08.2020 - 12:00
Preis kostenlos

Wir benutzen Cookies

Einige der eingesetzten Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, den Besuch der Website für Sie komfortabler zu machen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Um die ONLINE-ANMELDUNG zu unseren Veranstaltungen nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie alle Cookies akzeptieren.